DARC-Logo Ortsverband Chemnitz-Süd (S54) Zweitlogo




Besucher seit 17.7.2007:

OV-Ausfahrt nach Neuhermsdorf

Unsere OV-Ausfahrt 2013 führte uns vom 11. bis 13. Oktober ins erzgebirgische Neuhermsdorf.
32 OMs, YLs und XYLs des Ortsverbandes (sowie drei Vierbeiner) trafen am Freitag abend im direkt an die OK-Grenze gelegenen SWF Sporthotel , einem ehemaligen Bahnhof, ein. Bis zur "Nachtruhe" saßen wir fachlich und nichtfachlich diskutierend in gemütlicher Runde beisammen.

Am Samstag nach dem Frühstück hielten Heike (DE1JTH) und Peter (DG0JT) einen sehr interessanten Vortrag über ihre Madeira-Urlaube 2009 und 2012. Neben Wandern durch beeindruckende Landschaften war ein Schwerpunkt das Funken; so hat Peter einen 15-kg-Rucksack u.a. mit Bleiakku, FT-897D, 10-m-Spieth-Mast und Netbook auf den mit 1862 m höchsten Berg Pico Ruivo geschleppt und vom Gipfel über den Wolken ordentlich Betrieb gemacht.
Gegen 11 Uhr haben wir uns auf den 7,5-km-Fußmarsch durch den Wald nach Holzhau gemacht (glücklicherweise regnete es nicht mehr), wo im Erbgericht ein leckeres Mittagessen auf uns wartete.
Danach ging es auf Schusters Rappen weiter in den Nachbarort Rechenberg. Dort nahmen wir an einer vom Inhaber persönlich durchgeführten sehr informativen und mit zahlreichen Episoden gewürzten Führung durch das Brauereimuseum teil.
Für den Rückweg hatten die Organisatoren glücklicherweise (es regnete wieder) auf 17:30 Uhr einen Bus gechartert, so dass wir bald darauf nach kurzem "Frischmachen" zum Abendessen im Sporthotel einrücken konnten.
Das eigentlich geplante Lagerfeuer fiel leider buchstäblich ins Wasser, aber als "Entschädigung" führte Steffen ein in professioneller Qualität selbstproduziertes Video zur Aktivierung des Moritzburger Leuchtturmes durch unseren Ortsverband vor.
Letzter offizieller Programmpunkt war ein von Heike (DE1JTH) liebevoll vorbereitetes Preisausschreiben mit Fragen aus dem Umfeld, das Kay (DM2KL) für sich entscheiden konnte.
Stimmungsvoll (nicht nur schwarzbierbedingt ) ging der Abend gegen 23:30 Uhr zu Ende.

Am Sonntag verabschiedeten wir uns nach dem gemeinsamen Frühstück herzlich, und während die meisten nachhause fuhren, nutzten Kay (DM2KL) nebst XYL die Gelegenheit, um bei ersten zarten Sonnenstrahlen seit Tagen drei Gipfel für den Sächsischen Bergwettbewerb zu aktivieren. Sowohl vom Hemmschuh bei Neurehefeld, als auch von der Schickels Höhe bei Hermsdorf und dem Drachenkopf bei Holzhau gelangen zahreiche QSOs, teilweise bis Berlin.

Unser herzlicher Dank gilt den Organisatoren Heike (DE1JTH) und Peter (DG0JT) für die perfekte Vorbereitung und Durchführung des OV-Treffens.

73 de Kay (DM2KL)



Fotos: DM2KL
DARC e.V., OV S54, © 2007-2018 DM2KL, Impressum, Datenschutz